07

Jan2019
Ab dem 01. 01.2019 sind in der Kranken- und Pflegeversicherung Beiträge bis zur neuen Beitragsbemessungsgrenze von monatlich 4.537,50 €/ jährlich 54.450 € zu zahlen. Hier gehts zur Übersichtstabelle Sozialversicherungsgrößen 2019 Der Arbeitgeberzuschuss 2019 errechnet wie folgt: Zuschuss zur Krankenversicherung (Grundbeitrag)  14,6% GKV Beitragssatz, davon trägt ... Read More

30

Dez2018
20.12.2018 ·Nachricht ·Private Krankenversicherung Der u.a. für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass eine vom Versicherer mit Zustimmung eines „unabhängigen Treuhänders“ gemäß § 203 Abs. 2 VVG vorgenommene Prämienanpassung in der privaten Krankenversicherung nicht allein wegen einer ggf. zu verneinenden Unabhängigkeit als unwirksam anzusehen ist. Ist der zustimmende Treuhänder gemäß den Vorschriften ... Read More

21

Dez2018
Der Regierungsentwurf der VersVermV vom 27/06/2018 wurde am 23. November 2018 ohne Änderungen vom Bundesrat zugestimmt. Die Verordnung ist am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt als gültig anzusehen. Ferner ist das "Rundschreiben 11/2018 zur Zusammenarbeit mit Versicherungsvermittlern sowie zum Risikomanagement im Vertrieb" von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlicht worden. Durch ... Read More

03

Dez2018
Beitragsanpassungen zum 01. Januar 2019   Ab dem 1. Januar 2019 soll das neue Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) in Kraft treten. Eine Erhöhung der Personalstärke und verbesserte Arbeitsbedingungen sollen die Kranken- und Altenpflege verbessern und so die Qualität der Betreuung von Pflegebedürftigen steigern. Die daraus resultierenden Mehrkosten sollen durch Beitragsanpassungen und Überschüsse der Versicherungsunternehmen gedeckt werden. Diese ... Read More

23

Jan2016
Winterzeit - Unfallzeit Oder was sie schon immer über ihre KFZ-Versicherung wissen wollten

19

Nov2015
Ebenso wie die Gründe gemäß Sozialgesetzbuch eine Unzumutbarkeit darstellen, ist es der privaten Versicherungswirtschaft nicht erlaubt, den Versicherungsnehmer unter folgenden Umständen an einen anderen Arbeitsplatz zu verweisen: Tägliche Pendelzeit von mehr als 2,5 Stunden oder getrennte Haushaltsführung. Dieses Urteil des Oberlandesgerichts Saarbrücken hatte zwar eine Unfallversicherung als Grundlage, eine Anwendbarkeit gilt ... Read More

28

Sep2015
  Versicherungsvertragsgesetz: Nebengesetzen, Vermittlerrecht und Allgemeinen Versicherungsbedingungen   Beck-Basistitel Der Klassiker - jetzt noch übersichtlicher Zum Werk Der Prölss/Martin ist der seit langem bewährte führende Kommentar zum Gesetz über den Versicherungsvertrag (VVG), in dem auch alle wichtigen Versicherungsbedingungen erläutert werden. Die Kommentierung umfasst: - Versicherungsvertragsgesetz - EGVVG,Rom I-VO, VVG-InfoV - Recht ... Read More